Grazer Schlossberg Grazer Schlossberg

Graz - die GenussHauptstadt

GenussKultur oder Kulturgenuss?

Essen Sie noch oder geniessen Sie schon? Einen Spaziergang der appetitlichen Art bietet dieser Rundgang durch die Grazer Innenstadt. Weder das UNESCO Weltkulturerbe noch die Kulturhauptstadt 2003 stehen bei diesem Programm im Mittelpunkt. Die heutigen Protagonisten sind Kernöl, Kren und Co. Gewürzt wird das Ganze mit heiter aufbereiteten Informationen über die Produkte und die Stadt. Lassen Sie sich anregen und verführen – häppchenweise von einer Verkostungsstation zur nächsten. Schlechte Laune und Besteck bleiben an diesem Tag zuhause. Dafür tauscht man sich mit den Profis im Stehen aus und vielleicht wird ja das ein oder andere Geheimrezept verraten. Bedenken Sie – Geniesser haben mehr vom Leben.

Inkludierte Leistungen:

  • Begleitung durch Guide (3 Stunden)
  • 4 Verkostungsstops
  • 1 kulinarische Aufmerksamkeit für Zuhause

Dauer: 3,5 Stunden, Basis Teilnehmer: 15
Es handelt sich um Netto-Preise.

Hier geht es zum Gruppenhandbuch
Hier geht es zur Bilddatenbank

 

Hier in Graz hält man wenig von vornehmer Zurückhaltung. Warum auch? Wer aus dem Vollem schöpfen kann, der darf auch mal ein bisschen kräftiger zupacken – und auch wenn dies hier die zweitgrösste Stadt Österreichs mit einer Viertelmillion Einwohner ist, so ist Graz auch ein bisschen wie ein Dorf. Eine kleine südländische Provinzperle, die allerdings in allen Facetten schimmert mit der herrlich romantisch-kitschigen Renaissance-Altstadt und dem modern-urbanen Trendvierteln Lend und Gries gleich auf der anderen Seite der Mur.

Es glänzt auch das grüne Gold über frisch gezupften Salatblättern des Grazer Krauthäuptels, dem Vanilleeis und der Eierspeise, das steirische Kürbiskernöl, nur echt mit g.g.A. Gütesiegel, damit man auch gleich erkennt, dass es im Grazer Umland produziert wurde. Und das Kürbiskernöl bringt gleich den ersten Grund, Graz mal ganz dick auf der Landkarte einzukreisen. Auch auf der kulinarischen, denn in dem „Feinkostladen“ Österreichs hängen die Trauben tief und die Möglichkeiten, ihnen zu frönen, sind unzählig. Bars, Kaffeehäuser, Vinotheken, Wirtshäuser und Fine-Dine-Pilgerstätten machen Graz zur GenussHauptstadt.

Das Stichwort für Sie lautet: kulinarischer Altstadtrundgang. Startpunkt ist der Bauernmarkt und während die Geschichte der Stadt an einem vorbeizieht, hält man an vier unterschiedlichen Adressen, um bei jeder mit einem anderen Gericht überrascht zu werden.

€ 39,50
p.P.

Kulinarischer Rundgang mit 4 Verkostungsstops

Zum Angebot

Kontakt

Graz Tourismus und Stadtmarketing Gmbh
Messeplatz 1, 8010 Graz

Facebook

Telefon:+43 316 8075-0
Fax:+43 316 8075-55